Feedbacks

P. Gündel, Lehrerin

 

"Als ich vor ca. drei Jahren zu raumfürstimme kam, war meine vordergründige Absicht Unterstützung für den plötzlichen Einsatz als Musiklehrerin zu erhalten. Doch was dann geschah, war sehr viel mehr als das:

Äußerst einfühlsam, geduldig und mit einer besonders bildhaften Sprache legte Marc Horus über die Jahre vergrabene stimmliche Fähigkeiten frei, die ich so nie erwartet hatte. Sie dienen nicht nur meinem Beruf. Vielmehr bin ich dem Musikgenuss und dabei auch einem Teil meiner selbst ein Stück näher gekommen. Das macht diese Gesangsstunden so wertvoll, unverwechselbar und auch ein wenig abenteuerlich. Nur zu empfehlen!!!"

 


A. Haller, Musikerin

 

"Der Gesangsunterricht bei Yanar Aporta war für mich jedes Mal eine bereichernde Stunde in Gesangsausbildung, Stimmbildung und ganz besonders in Motivation. Ich habe eine ganz besonders tiefe Stimme. Sie hat mich sehr bewusst und klar dazu geführt, auch die hohen Töne mit Leichtigkeit singen zu können. Das habe ich am Anfang so gar nicht für möglich gehalten. Doch siehe da- mit den richtigen Worten, Bildern und Metaphern, die Yanar Aporta nutzt, ist es mir gut gelungen.

 

Jedenfalls hat es mein Interesse am Singen und ganz besonders am Operngesang noch mehr geweckt. Ich habe mich auch getraut laut zu singen und dafür möchte ich ihr herzlichst danken. Ich kann den Unterricht bei Yanar Aporta sehr empfehlen."

P. Zeibig, Therapeutin

 

"Marc Horus vermittelt Singen als gesamtkörperliches Ereignis/Erlebnis. Er hat eine sehr gute Intuition und ein grosses Repertoire an Tools, aus dem er großzügig schöpft. Neben seiner fachlichen  Kompetenz zeichnen ihn Geduld, Passion für das, was er tut und Präsenz aus. Durch die Arbeit mit ihm ist mir klar geworden, dass Stimmentwicklung Persönlichkeitsentwicklung ist. Herzensdank!

 

Yanar Aporta ist mit mir die ersten Schritte beim Singen gegangen. Durch ihre feinfühlige intuitive Art hat sie mir den Zugang zu meiner gesanglichen Quelle ermöglicht und mir mehr zugetraut als ich mir selbst. Sie ist in ihrer Arbeit hochkreativ, temperamentvoll und professionell. Ich bin dankbar für die gemeinsame Zeit."

L. Hilpert, Sängerin

 

"An deinem Unterricht mag ich besonders, dass du mich immer unterstützt hast, auch bei meiner manchmal schwierigen Stückwahl und mir immer das Gefühl gegeben hast, auch die wirklich wahnsinnigen Stücke (Gliere) schaffen zu können. Das dazu viel Arbeit und manchmal auch Grenzverschiebungen notwendig sind, weiss ich. Ausserdem mag ich deine Erklärungen. Du schaffst es, das Singen sowohl über die Sinne als auch über den Verstand zu erfassen. Dadurch wird es irgendwie komplett. Also ich brauche das. Dafür bin ich dir dankbar, Marc. Ganz liebe Grüße."

 

 


Kontakt

 

Raum für Stimme

Rosental 55

53111 Bonn

 

Telefon: 0228 - 360 373 42 

Mobil: 0163 - 666 3 999

Mail: info@raumfuerstimme.de

Homepage: www.raumfuerstimme.de

 

 

Aktuelles

Am 21.6.2019 fand unser öffentliches Schülerkonzert statt. Diesmal waren wir mit 13 unserer Sängerinnen und Sänger bei CHEFKOCH BONN zu Gast. Das Konzert war ausverkauft. Herzlichen Dank dem Team von Chefkoch für das großartige Catering und ein Riesen-Kompliment an alle beteiligten Künstler! Ihr habt uns einen wundervollen Abend beschert.

 

Unsere Schülerin Antonia Nürnberger singt die weibliche Hauptrolle in Disneys Musical "Die Schöne und das Biest". U.a. zu sehen im Pantheon Bonn am 20.06.2019

 

Zwei Teilnehmerinnen, zwei Finalistinnen! Valerie Ironside und Antonia Nürnberger standen am 16.6.2019 beide im Finale des diesjährigen Robert-Schumann-Gesangswettbewerbs Bonn. Valerie belegte einen hervorragenden zweiten Platz. Herzlichen Glückwunsch!!!

 

Yanar Aporta & Marc Horus waren am 06.04.2019 mit ihrem Bühnenprogramm "Kann denn Liebe Sünde sein?" an der Volksbühne Köln (ehemals Millowitsch-Theater) zu erleben. Das Online-Portal "Rheinerlei" schreibt "kräftiger, voluminöser Gesang, der bis ins Mark drang und Gänsehaut hinterließ."

 

Am 08.11.2018 fand unser öffentliches Schülerkonzert im Konzertsaal des Klavierhauses Klavins statt. Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer! Es war ein großartiger Abend!!! 

 

Die bei NAXOS produzierte DVD "Ulenspiegel" mit Marc Horus in der Titelpartie wurde am 14.10.2018 bei der Preisverleihung im Konzerthaus Berlin mit dem OPUS KLASSIK (ehemals KLASSIK ECHO) gekrönt...

 

Die beiden Coaches Yanar Aporta und Marc Horus hatten am 06.10. 2018 ihre Premiere von "Everybody Loves Somebody" Lutz Sommerheide von AUF DER BÜHNE schreibt: "Ein stimmlicher Triumph." Hier ganzen Artikel lesen...

 

Unsere Schülerin Stella Suhren hat den diesjährigen Robert-Schumann-Gesangswettbewerb 2018 gewonnen. Beim Finale im Bonner Theater der Springmaus brillierte sie mit zwei wunderschön interpretierten Disney-Songs. Auch unser zweiter Teilnehmer Jonathan Hausmann schaffte es bis ins Finale der letzten  zwölf. Gratulation!!!

 

Möchtest du jemandem  Gesangsstunden schenken? Klicke hier und scrolle auf der geöffneten Seite nach unten...